Interdomo Öl-Niedertemperaturkessel OK31 Unit

Interdomo Öl-Niedertemperaturkessel OK31 Unit

Artikelnummer: 333567

Interdomo Öl-Niedertemperaturkessel OK31 Unit mit Ölbrenner und Brennerhaube aber ohne Heizungsregelung (nur mit Grundschaltfeld)

3.703,00 € ()

   Inkl. 19 % USt. inkl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Lieferzeit: 1 - 7 Tage**

Technische Daten

  • Zulassungskennzeichen: CE 0035 CL 101

  • Nennwärmeleistung kW: 31

  • Raumheizungs-Jahresnutzungsgrad (%): 86

  • Abgasverlust (&): 5

  • Bereitschaftsverlust (%): 0,45

  • Wasserseitiger Widerstand ΔT=20K (mbar): 4

  • Wasserinhalt Kessel (l): 130

  • Feuerraumvolumen (l): 46

  • Feuerraumdurchmesser (mm): 320

  • Feuerraumlänge (mm) 470

  • Heizgasseitiger Widerstand (Pa): 19

  • Abgastemperatur (°C): 140

  • CO2 - Gehalt der Abgase (Vol%): 12,5

  • Abgasmassenstrom (g/s): 14

  • Notwendiger Förderdruck (Pa): 5

  • Einstellbereich des Kesseltemperaturreglers (°C): 38-75 (90)

  • STB-Abschalttemperatur (°C): 110

  • Min. Kesseltemperatur (°C): 38

  • Max. Betriebsdruck Kessel (bar): 3

  • Elektrischer Anschluss (V / Hz): 230 / 50

  • Absicherung durch Vorsicherung (A): 10

  • Schutzart (IP): 40

  • Abgasanschluss (NM): 130

  • Anschlüsse Kessel, Vorlauf/Rücklauf/Entleerung (G): 1"

  • Versand-Gewicht (incl. Verpackung) (kg): 183

  • Aufstell-Gewicht-Gewicht (ohne Wasserinhalt) (kg): 155

Interdomo OK 31

Ausstattung: Basic OK 31 mit Brenner und Brennerhaube EnEV 2016.
Der Niedertemperaturkessel Basic OK 21 entspricht der EnEV 13 und Anlage 4a. Einbau ab 01.01.2018 zulässig, wenn der Kesselkörper mit neuem Brenner und neuer Heizungsregelung eingebaut wird. (ErP-Label siehe Vorseiten)

Grundschaltfeld mit Power-Schnittstelle
Mit dem Grundschaltfeld kann der Kessel grundsätzlich manuell betrieben werden, d. h. diese Option steht auch im Falle des Ausfalls einer witterungsgeführten Heizungsregelung für den Notbetrieb immer zur Verfügung.

Preiswerter Wärmeerzeuger in Niedertemperaturtechnik (künftig auch weiterhin nach EnEV 2014 und EU-Effizienzrichtlinie zulässig!) vor allem für die Bestandsgebäude, für die aufgrund des vorhandenen Wärmeverteilsystems der Einsatz von Brennwerttechnik technisch und wirtschaftlich nicht sinnvoll ist, aber auch als Back-Up-Heizgerät für Hybridheizungsanlagen mit regenerativen Energien (Solar, Holz, usw.)

Wichtig!

Auf Grund der jetzigen Situation am Rohstoffmarkt kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Wir werden sie bei einer Bestellung informieren.

Trustami Vertrauenssiegel von Blumenberg-hls